zur Startseite

„Rund um's Herz!“

Media Asset Management für die Deutsche Herzstiftung e.V.

Die Deutsche Herzstiftung ist die größte Patientenorganisation auf dem Gebiet der Herz-Kreislauf-Krankheiten in Deutschland. Zu den Hauptaufgaben der gemeinnützigen Organisation gehört es, Herzpatienten in unabhängiger Weise über Herz-Kreislauf-Erkrankungen, aktuelle Behandlungsmethoden und sinnvolle Möglichkeiten der Krankheitsvorbeugung aufzuklären und die patientennahe Herz-Kreislauf-Forschung zu fördern. Der Verein mit Sitz in Frankfurt am Main wurde im Jahr 1979 gegründet und hat inzwischen über 109.000 Mitglieder. Die Herzstiftung arbeitet unabhängig von wirtschaftlichen Interessen und erhält keinerlei staatliche Förderung. Sie finanziert sich aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden und Vermächtnissen. Die Herzstiftung kämpft für einen deutlichen Rückgang von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, will erreichen, dass weniger Menschen wegen einer Herzkrankheit sterben, hilft Herzpatienten, mit ihrer Krankheit besser fertig zu werden und mehr Lebensqualität zu erreichen, setzt sich für mehr Vorbeugung bereits im Kindesalter ein, damit Herzkrankheiten erst gar nicht entstehen.


Umfassender Informationsdienst

Die Deutsche Herzstiftung bietet sowohl Herzpatienten als auch Herzgesunden einen umfassenden Informationsdienst an. Sie gibt jeweils vierteljährlich die Zeitschriften HERZ heute und herzblatt mit Experten-Beiträgen zu aktuellen Entwicklungen in der Herz-Kreislauf-Medizin heraus. Darüber hinaus bietet der Verein eine Vielzahl an Informationsschriften wie Ratgeber, Broschüren und Faltblätter, Infokärtchen etc. an und verschickt regelmäßig einen Newsletter an 300.000 Empfänger. Zudem finden sich zahlreiche Informationsangebote auch auf der Website herzstiftung.de.

Seit 2012 gibt die Deutsche Herzstiftung als Herausgeber gemeinsam mit den ärztlichen Fachgesellschaften für Kardiologie, Herzchirurgie und Kinderkardiologie den Deutschen Herzbericht heraus, der sich zur Standardschrift über die kardiologische und herzchirurgische Versorgung in Deutschland entwickelt hat.

Bei einer solchen Vielzahl an Printprodukten und Bewegtbildformaten, die die Herzstiftung anbietet, ist es wichtig, dass die für die Produktion der Informationsangebote benötigten Daten, Textdateien, Fotodateien, Illustrationen, PDFs, Videos etc. sowie das gesamte fertiggestellte Medienmaterial der Herzstiftung an einem zentralen Ort abgelegt und gesammelt und dort bei Bedarf einfach und schnell abgerufen werden können.   

datagraphis setzt für die Deutsche Herzstiftung ein Media Asset Management System (MAM) auf, das die Verwaltung des gesamten Informationsmaterials an einem zentralen Ort ermöglicht.

Dieses System bietet seinen Nutzern einfache Suchfunktionen nach Bildern oder ganzen Medien, beispielsweise Flyer, Zeitschriften oder Newsletter, und listet dazu die notwendigen Informationen auf, wie etwa Erscheinungs- oder Erstellungsdatum, etwaige Publikations- oder Bildrechte, Lizensierungen oder einfache Parameter wie Größe, Auflösung oder Farbmodus. Besonders wichtig ist die „ist in …“-Funktion im MAM. Mithilfe dieser Funktion kann man bei einem bestimmten Bild mittels eines Klicks angezeigt bekommen, in welchen Medien das Bild überall vorkommt. Das ist besonders hilfreich, wenn Bilder geändert werden, und man herausfinden muss, welche Medien damit eventuell nachproduziert werden müssen.

Das MAM System wird nicht nur den Mitarbeitern der Deutschen Herzstiftung e.V. zur Verfügung stehen, sondern auch den angebundenen Dienstleistern sowie Pressevertretern. Die verschiedenen Nutzergruppen erhalten mittels einem sauberen Rechtemanagement auch unterschiedliche Zugriffsrechte. Eine komfortable Kategorisierung der Bilder und Medien sorgt dafür, dass das benötigte Material schnell vom Nutzer gefunden wird.

Wir sind sehr stolz darauf, für eine so renommierte Organisation arbeiten zu dürfen, und legen Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, die Informationen der Deutschen Herzstiftung e.V. rund um unsere Gesundheit nahe. Sie finden sie auf der Website der Deutschen Herzstiftung e.V. www.herzstiftung.de und auch in den sozialen Netzwerken wie Instagram, Twitter oder Facebook.

Ihre Ansprechpersonen zu diesem Projekt

Weitere Artikel

aus der Branche Medizin / Pharmazeutische Industrie

Unterstützung in Web und Print

„Eine Arbeit, die richtig Freude bereitet!“

Web- und Printarbeiten für den Verein „Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.“

Digitalisierung / Workflow-Management

„Individualisierung, Produktion, Distribution“

Unkompliziertes Marketing für LINDA Apotheken

Publishing-Lösungen

„Automatisiertes Publishing für Web, App und Social Media“

datagraphis schickt MTA Content in die Kanäle